Impulse

Letzter Monat August 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2
week 32 3 4 5 6 7 8 9
week 33 10 11 12 13 14 15 16
week 34 17 18 19 20 21 22 23
week 35 24 25 26 27 28 29 30
week 36 31

Erstkommunionfeiern verschoben

2018 04 29 KommunionDie Erstkommunionfeiern Ende Mai werden verschoben. Aufgrund der immer noch unsicheren Lage bezüglich der Feier von Gottesdiensten, verschieben wir die für Ende Mai geplanten Erstkommunionfeiern auf einen späteren Zeitpunkt. Unter der Maßgabe der Minimierung von Ansteckungsrisiken wäre eine Feier im gewohnten Rahmen unmöglich. In welchem Rahmen die Feiern stattfinden könnten, ist noch immer nicht klar. Die vielen Unwägbarkeiten machen für uns diesen Schritt nötig, da im Moment ein Minimum an Planbarkeit für die Familien und auch alle, die an der Vorbereitung beteiligt sind, nicht gegeben ist.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Sobald die Entwicklungen absehbarer sind, werden wir neue Termine finden, an denen die Familien mit ihren Kindern die Erstkommunion feiern können. Wir begleiten unsere Erstkommunionkinder natürlich weiter im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten. Die Familien werden in die weiteren Überlegungen mit einbezogen.
Wir bedauern wirklich sehr, dass wir diesen Schritt gehen müssen, wissen wir doch, wie sehr sich die Kinder auf ihre Erstkommunion freuen und welche Bedeutung die Feier der Erstkommunion im Leben unserer Gemeinde hat.
Aber im Sinne des Gesundheitsschutzes bitten wir alle um Verständnis.
Maren Thewes und Peter Nienhaus, Pfarrer

Pfarrbrief zu Ostern

Pfarrbrief Ostern 2020 HPDie Welt ist im Ausnahmezustand. Viele Menschen in unserer Gemeinde müssen zu Hause bleiben und haben wenig Kontakte. Umso wichtiger sind Rituale und Zeichen der Verbindung. Dazu zählt auch der Osterpfarrbrief. Er erscheint zum geplanten Zeitpunkt und enthält Informationen über das Gemeindeleben. So stellt er das Konzept zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor möglichem Missbrauch vor, rückt aktive Ehren- und Hauptamtliche in den Blickpunkt und berichtet von einer großen Inspektion, die den Klang verbessert. Kurzum: Über den Pfarrbrief tauschen wir Neuigkeiten aus und bleiben miteinander verbunden.

Weiterlesen ...

Der Pfarreirat informiert: Freiraum

Freiraum Foto 2019 03 14 HPDie Idee, die ehemalige Taufkapelle (1938 – 1945) an der Südseite der Kreuzkirche (s. Grundriss von 1939, nächste Seite) mit anderer Funktion wieder zu errichten, gab es schon beim Umbau der Kirche im Jahr 2005. Dies scheiterte am Geld. Viele Fragen und Anregungen aus der Gemeinde haben den Kirchenvorstand und Pfarreirat veranlasst, neu über die Idee nachzudenken.
Seit Herbst schon beschäftigt sich ein Arbeitskreis mit dem vielsagenden Namen „Freiraum“ intensiv damit, was wir denn bezwecken und bewegen wollen und wie das Gebäude gestaltet werden kann.

Weiterlesen ...

Kinderkirche in der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz

Kinderkirche - Ein Sonntagsgottesdienst für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter: Jeweils am zweiten Sonntag im Monat beschäftigen sich die jüngsten Mitglieder unserer Gemeinde zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern mit dem aktuellen Text des Evangeliums. Erfahrene Katecheten bereiten kindgemäße Aktionen, Lieder und Texte für die „Kinderkirche“ vor, um die Bibel für die Kleinen erlebbar zu machen. Für die Eltern gibt es im Anschluss an den Gottesdienst bei einer Tasse Kaffee Gelegenheit, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen, während die Kinder z.B. Bilder zum gehörten Evangelium malen können. Herzliche Einladung zur Mitfeier des Wortgottesdienstes!

Lokaler Pastoralplan Heilig Kreuz

HK LokalerPastoralplanDownload Lokaler Pastoralplan
Download Kurzfassung LPP/Leitbild

„Der Lokale Pastoralplan der Pfarrei Heilig Kreuz in Dülmen ist das Ergebnis eines umfassenden Prozesses, der die pastorale Arbeit reflektiert und in Zeiten des Wandels gestalten möchte. An mehreren Stellen wird die Bereitschaft zur Flexibilität, also zur Veränderung in den kirchlichen Vollzügen bekundet. Das Spannungsfeld in dem sich Kirche heute befindet, Neues zu wagen und Bewährtes zu schützen, wird dadurch angedeutet. Dies spiegelt der Lokale Pastoralplan auch durch die Vielfalt in der Pfarrei, die durch das Mittun unterschiedlicher Menschen entsteht.“
Das Zitat aus der umfassenden Rückmeldung des „Referates Geschäftsführung Pastoralplan“ gibt gebündelt die überwiegend positive Außenperspektive auf den im Frühsommer 2017 in Münster vorgelegten Entwurf des Lokalen Pastoralplanes (LPP) Heilig Kreuz wieder.

Weiterlesen ...