Impulse

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Pro Pope Francis

Franciscus in 2015Casa Rosada HPPapst Franziskus ist für viele Menschen überall auf der Welt ein Hoffnungsträger, ein Papst, der eintritt für eine menschenfreundliche Kirche. Sein Auftreten, sein Reden und Schreiben machen vielen Menschen Mut. Und natürlich gibt es auch Kritiker. Die haben sich jetzt zu einem äußerst ungewöhnlichen, aber kirchenrechtlich möglichen Schritt entschlossen: Der Papst wird aufgefordert, sich von „Irrlehren“ zu distanzieren. Die Kritiker vertreten die Ansicht, Franziskus habe „auf direkte und indirekte Weise“ häretische Standpunkte zu Ehe, Moral und Sakramentenlehre gefördert. Auf diese förmliche „Zurechtweisung“ durch eine Gruppe von Theologen und Priestern der Kirche reagiert ein offener Brief, der von Prof. Zulehner/ Wien und Tomas Halik/ Prag initiiert worden ist. Wenn Sie interessiert sind und/ oder unterstützen wollen, siehe: www.pro-pope-francis.com

Bild: ©Casa Rosada

https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AFranciscus_in_2015.jpg