Quartiersgottesdienste in den Sommerferien 2020

In den vergangenen Wochen haben wir uns im Seelsorgeteam und im Pfarreirat u.a. mit  Veränderungen in der Kirche aufgrund der Corona-Krise beschäftigt. Eine Frage, die zutage getreten ist, lautet: müssen wir als „Kirche“ nicht andere, neue Wege gehen? Dabei ist die Idee entstanden, Gottesdienste an anderen Orten der Gemeinde und in einem anderen Format zu gestalten. An sechs Sonntagen der Sommerferien suchen wir verschiedene Orte (Quartiere) in der Gemeinde auf. Damit wollen wir zum Ausdruck bringen, dass „Kirche“ zu den Menschen, zu ihren Lebensräumen geht. Gott dort zu loben, wo Menschen zu Hause sind, wo sie arbeiten und leben. Verschiedene Gruppen der Gemeinde bereiten jeweils einen dieser Wortgottesdienste vor.

Ohne großen organisatorischen Aufwand soll das Treffen von statten gehen. Somit wäre es gut, sich eine Sitzgelegenheit (Klappstuhl, Decke oder ähnliches) mitzubringen. Es wird gebeten, die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

Die Eucharistiefeier um 11.00 Uhr in der Kreuzkirche entfällt. Die Messen in der Kreuzkirche am Samstag um 17.00 Uhr, Sonntag um 8.00 Uhr und um 9.45 Uhr in St. Michael, Rödder finden statt.

Zum letzten Quartiersgottesdienst treffen wir uns auf der Wiese hinter dem Pfarrheim Maria Königin beim Monika-Kindergarten. Das Vorbereitungsteam der Kinderkirche lädt alle - alt und jung, groß und klein - herzlich zu diesem Wortgottesdienst mit dem Thema "Jesus sagt: Komm" ein. Beginn ist um 11.00 Uhr.